Hunde - Frisbee - Training

Spaß & Sport für Hund & Mensch

Hundefrisbee | Dog-Uni-Halle

Das Frisbee Training richtet sich an alle, die den Frisbee - Sport einmal kennenlernen möchten und die Grundlagen des Frisbee - Spielens mit dem Hund erlernen möchten.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Gesundheit der Hunde gerichtet:

  • wie werfe ich so, dass es meinem Hund nicht schaden kann
  • welche Frisbee Scheiben darf und sollte ich benutzen
  • worauf sollte ich sonst beim Frisbee Spielen mit dem Hund noch achten

Die Hunde sollten daran gewöhnt sein, zwischendurch im Auto oder in der Box allein zu bleiben, um in Ruhe eine Pause machen zu können.

Der Frisbee Sport ist generell für alle gesunden Hunde geeignet.
Um mit dem eigenen Hund Frisbee spielen zu können, ist es wichtig, zuerst das Werfen der Scheiben zu erlernen. Dies werden wir gemeinsam in der Gruppe, allerdings ohne Hunde, üben.

Anschließend wird mit jedem Mensch-Hund-Team einzeln trainiert und es kann sich so ganz individuell auf jedes einzelne Team eingestellt werden.

Beim Frisbee - Sport sollte der Spaß am Spielen mit dem Hund im Vordergrund stehen, aber immer unter Beücksichtigung der gesundheitlichen Aspekte.

Kosten: Bei Eintritt in die Trainingsgruppe gibt es eine 6er Karte für 90 €

Gruppengröße: 6 Hunde & Menschen
Wann und wie lange: 1x pro Woche 60 Minuten
Insgesamt: 8 Termine