WORKSHOP degility

Unsere vierbeinigen Weggefährten benötigen mit zunehmendem Alter oder Einschränkungen am Bewegungsapparat mehr Zuwendung und Fürsorge. Durch gezielte Maßnahmen können sie lange mobil und fit gehalten werden.

Dieser Workshop richtet sich daher gezielt an ältere, aber auch operierte und Handicap-Hunde.

 Die Schwerpunkte liegen dabei auf folgenden Aspekten:

– Kondition schonend erhalten und aufbauen

– Beweglichkeit erhalten und fördern

– Muskulatur aufbauen und kräftigen

– Koordination und Gleichgewicht stärken

– Nervenfunktionen anregen

– Kopfarbeit und Spaßfaktor einbinden

 

Ziel ist es, simple Übungen für den Alltag mitzugeben, die den (Senioren-) Hund nicht nur aktiv halten, sondern auch das Auftreten von altersbedingten Skeletterkrankungen (Arthrose, Spondylose, HD, ED) vorbeugen. Dazu werden besonders Übungen aus dem Bereich Mobility und Degility Bestandteil in diesem Seminar sein.

Ablauf:
Der Workshop beginnt um 10.00 Uhr und endet ca. um 14.00 Uhr.

Kosten:
mit Hund 60,00 €

ohne Hund oder als Begleitperson 30,00 €

Mindestteilnehmerzahl: 4 Mensch – Hund – Teams.
(Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl kann der Workshop vom Veranstalter abgesagt werden.)

Dog-Uni-Halle
Friederike Schulz (geb. Schäfer)

Industriestraße 1
33790 Halle / Westfalen
Telefon: 05201 734 666 5
fs@dogunihalle.de

Folgt uns gern auf Facebook und erfahrt dort alles über aktuelle Ereignisse in der Dog-Uni-Halle.